Du hast selbst einen CPC besessen und möchtest deine Erinnerungen oder Erfahrungen mit mir und anderen Lesern teilen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar oder gerne auch eine Geschichte von dir!

 

Ich heiße Michael Dudenhöffer und bin Jahrgang 1971. Meine erste Spielkonsole war eine IntelliVision von Mattel. Mitte der 80er Jahre bekam ich von meinen Eltern einen Schneider CPC geschenkt. Im Gegensatz zur Spielkonsole war es hier möglich eigene Programme und Spiele zu entwickeln. Insbesondere die grafischen Möglichkeiten sowie der Sound des CPC faszinierten mich. Ich fing an in BASIC zu programmieren, später dann in Assembler. Schließlich entwickelte ich zwei Spiele. SOLON - ein Weltraum-Shooter und das Textadventure "Hügel der Finsternis". SOLON schaffte es in eine Ausgabe der Zeitschrift CPC Special. Auch das zweite Spiel sollte abgedruckt werden. Leider ging die Zeitschrift pleite. Trotzdem schätze ich die Homecomputer-Area sehr - bis heute!

Write comment (0 Comments)
Joomla templates by a4joomla