Das ist die Ausgabe 7/88 der Zeitschrift CPC-Special. Solche Zeitschriften waren damals eine wichtige und manchmal die einzige Informationsquelle für Neues und Wissenswertes rund um den CPC. Besonders spannend waren die oftmals seitenlangen Listings, die in jeder Ausgabe abgedruckt waren. Die Listings waren zugleich auch eine Quelle der Inspiration für das Erlernen neuer Skills und die Erweiterung der eigenen Programmierkenntnisse. Was versteckt sich z.B. hinter CALL &BD19. Na, weißt du es noch?

Wie man sehen kann wurden auch oft Utilities abgedruckt, wie beispielsweise der Diskettenmonitor für eine komfortablere Bearbeitung des Speichermediums. Allerdings musste man schon ordentlich in die Tasten "kloppen", denn zuerst musste man das Listing einmal auf dem CPC eintippen. Vor dem ersten Start des Programms unbedingt speichern!! Sonst konnte es passieren, dass der CPC durch eine falsch abgetippte Zeile einen Reset durchführte. Dann war die ganze Arbeit umsonst und man durfte noch einmal von neuem beginnen. Den Fehler machte man nicht zweimal...

Dies ist ein Teil des Abdrucks zu meinem selbst entwickelten Spiel - SOLON, mit einem Screenshot und einer Spielbeschreibung. Im unteren Teil der Seite sieht man einen kleinen Teil des Listings. Die Spiesteuerung war in BASIC programmiert. Die Sprites wurden mit Assembler-Routinen gezeichnet.

Bei dem Spiel handelt es sich um einen Weltraum-Shooter mit dem Auftrag - wie könnte es anders sein - die Galaxis zu retten!

Joomla templates by a4joomla